Bullybande Bhandara vom Himalaya

"Mon-sha"

Mon-sha im März 2014 mit einem Jahr und 2 Monaten.

Hallo, das bin ich Mon-sha!

Geb: 05.01.2013

Durch Zufall bin ich zum Innauenrudel "gestoßen", da ich vorher schon eine liebe Familie hatte.

Leider bekam der Menschenpapa eine Allergie von mir, haben sie gesagt....was das wohl heißt?

Damit sie sicher sein konnten, dass es nicht von was anderem kommt, 

wurde ich hier vorüber gehend mal "einquartiert/deponiert". 

Geboren wurde ich zwar nicht hier, hab mich aber sofort im Rudel wohl gefühlt!

Annik hat natürlich auf der Stelle meine Erziehung übernommen, 

(ich hab gehört die soll bei mir nicht ganz so einfach sein, angeblich hab ich voll den süßen Sturkopf :-) )

und der Rest vom Rudel ist zum ärgern, verarschen und so richtig zum knuddeln da....

auch wenn sie grade nicht (oder nicht sooo viel ) wollen *gg*

Leider kam wirklich raus, der Menschenpapa hat ne Allergie,

nun war ich schon zwei Monate da und voll daheim....

Also hat das ganze Rudel überlegt.....und überlegt.....und überlegt.....

Mir war das egal, ich hatte den Menschenpapa im Rudel schon "vorbearbeitet"

und voll um meine kecke Pfote gewickelt, und er hat wirklich gemacht was ich wollte *gg*

So geht das mit Menschenpapa "bearbeiten" :-)

Abhängen mit "Papa" *GRINS*

Das gibt ihnen den Rest, das könnt ihr mir glauben, so schmilzen Menschenherzen.....yeaaaa!

Das ist ein "Gewinnerlächeln" Leute:

 

Yeaaaaahhh ich durfte bleiben!!!!!!!

Seit dem mische ich das Rudel auf und Sashi wird langsam erwachsen :-)

Natürlich habe ich auch mal 3 min. in denen ich mal etwas ruhiger bin,

die nutzt meine Menschenmama dann sofort für Fotos :-)

 

Mit einem Jahr bin ich schon gut "unterwegs" :-)

Ab und an wird auch auf verschiedenen Beinen gechillt, aber ohne "Unterlage"....das geht fast nicht *g*

Tschüss, bis dann....

powered by Beepworld