Kisha` s Geschichten:

 

Erster Tag bei meiner neuen Familie

Heute war meine Züchterin so aufgeregt. Jetzt weiß ich auch warum!

Sie hat doch immer gesagt:

 

" Dich gebe ich nicht her, du bleibst hier!"

Und nun kommen da so Leute, die locken mich und tun mir schön!

 

Na ja, tu ich ihnen halt den Gefallen. Ich lass mich streicheln und drücken.

He nun reicht es aber, ich will ja auch noch spielen!

 

Heee ihr, was is jetz los? Warum nehmen die mich einfach auf den Arm?

Jetzt gehen die mit mir zum Auto!
Hilfe! Mama! Was machen die mit mir?

Was soll das? Ich will bei meiner Mama bleiben!

Ich weine gleich, hört mich denn keiner?

Die riechen alle anders als ich und meine Mama! Ich hab Angst und muss gleich weinen!

Ha, ich riech meine Mama, das Tuch von der Frau riecht wie meine Mama!

Jetzt hab ich gar nicht mehr so viel Angst, die Frau riecht ja auch wie meine Mama.

Dann werde ich auch schon aus dem Auto getragen. Was ist das? Ein fremdes Haus? Ein fremdes Zimmer! Ein Körbchen das neu riecht. Igitt!!

Hilfe!!! So viele fremde Hunde und auch noch Katzen!!

Überall Hände die mich anfassen wollen!

Nein, wo bin ich da und wo ist meine Mama?

 

Die Frau hat wohl gecheckt, dass ich kurz vorm heulen war, sie hat mich hochgenommen und kurz darauf bin ich eingeschlafen!

Ich war ja sooo geschafft!

Wie lange so ein Tag sein kann, wenn man noch so klein ist!

 

In der Nacht hab ich geträumt, dass ich bei meiner Mama bin!

Dann bin ich aufgewacht, oh oh, wo bin ich denn? Maaamaaa ich muss weinen!

Ha, da sind Hände die mich trösten und streicheln,

 

und da! der Geruch meiner Mama!

Ob das an dem Tuch liegt das mir die Frau immer zum kuscheln gibt?

Jetzt kann ich wieder schlafen!!

Kisha und ihrTier- und Menschenrudel

 

Ich lernte Nino einen Westi kennen,

nicht zu vergessen,

die 5 Katzen, einen Graupapagei

und einige Schildkröten.

 

Das waren alles meine Tierfreunde.

Nun zu meinen Menschenfreunden, da gibt's ne Mama, einen Papa und drei Kinder!

 

Das vierte Kind ist schon groß und weg. Die hat unsere Mami auch schon 2 mal zur Oma gemacht!

Immer wenn das Baby da ist müssen wir alle leise sein, sonst kriegt die Mami ne Krise!

 

Wenn wir laut sind (wie immer eigentlich), dann sind plötzlich alle laut: das Baby, die Mami, die Kinder und wenn es zuviel wird, dann wird auch der Papa laut.

Dann sind plötzlich alle still!???

 

Im Moment haben meine Mami und ich noch Probleme!

Immer wenn ich Pipi muss such ich mir was

ganz Feines. Eine Tageszeitung oder noch besser die Fernsehzeitung!

Warum die Mami dann immer nein nein sagt weiß ich noch nicht, aber ich bin ja erst gute 3 Monate.

Wir werden uns bestimmt noch einig, der Papa und ich, der möchte nämlich auch immer die Fernsehzeitung!????

Ob der da auch pipi drauf macht?

 

 Kisha und ihre Babys

Heute möchte ich mal von meinen Babys erzählen.

Ich hab hier ein klasse Rudel um mich.

Wenn ich Babys bekomme, sind alle für mich da, jeder hat dann eine spezielle Aufgabe und ich achte darauf, dass dies auch keiner vergisst!

Die Mama ist zuständig für, Fellpflege, Essenszubereitung, Wasserträger, Schmutzbeseitigung und Spazierengehen...

Papa übernimmt die schwere Aufgabe mich so zu streicheln wie ich es eben gerne habe.

Viel falsch kann er da auch nicht  machen, weil ich ihm genau zeige wo, wann und wie ich es gerne möchte.

Aber unter einer Stunde kommt er mir nicht davon!

Das Bäuchlein ist natürlich die wichtigste Stelle, meine Kinder sollen ja schon von Anfang an in den Genuß kommen.

Dann können sie den neuen Eltern auch zeigen wie das am Besten ist.

Bastian muss mich immer dann rauslassen, wenn ich gerade so weit bin.

Als "Türsteher" macht der sich mal gar nicht so schlecht, auch wenn ich oft erst "motzen" muss bis er mich sieht.

Im allgemeinen machen sich meine Leute nicht schlecht, ab und an etwas langsam, aber zum Glück weis ich sehr wohl wie ich erreiche was ich will.

Na und wenn ich Babys bekomme....tja da sind die so und so leicht um den Finger zu wickeln.....

Bei meinen ersten Babys war es etwas aufregend.

Ich wusste natürlich was zu tun ist, auch mein Rudel verhielt sich so wie ich es mir wünschte.

Nur das Menschenrudel war wohl etwas von der Rolle....

Jeden Tag gab es Gespräche, wann, wie die Babys wohl kommen,

ob denn wohl alles gut ginge,

ob ich auch ne leichte Geburt hätte,

ob die Nummer vom Tierarzt auch bereit liegt,

alles was gebraucht wird auch da ist,

wieviele es wohl werden,

welche Farben da kommen könnten,

Mädls oder Buben? Beides?

Mann, das war ein Trara....

Mir war das so ziemlich egal, solange ich meine Streicheleinheiten und alles was ich so brauche bekam.....sollten die doch reden...

Als ich dann merkte, uuups irgendwas ist anders als sonst, musste ich sofort dran gehen mein "Nest" für die Babys zu bauen.

Tja gar nicht so einfach sich zu entscheiden wohin ich meine Babys am Besten packe...

Also erst mal an meinem Lieblingsplatz? Unter der Eckbank? Nöööö ist zu hart.....

Aber unter dem Tisch in der Küche? Heee da ist kein Körbchen....

Ob ich es im letzten Eck der Eckbank versuche mich nach Tibet durch zu graben?

Phuuuu der Boden ist zu hart....

Nu aber fix, ein Tag und eine Nacht verging schon über meine Bemühungen.

Meine Leute schaun mich auch schon immer so komisch an....immer läuft mir einer nach wenn ich nach draußen gehe....und Mama meint immer, ach Baby verlier blos keins draussen.....was die damit meint?

Also wenn ich nicht die Ruhe selbst gewesen wäre hätten die mich schon etwas kirre machen können....Menschen, kapieren aber auch gar nix! Ich will doch nur nen super Platz für meine Babys....

Und dann ging das los, Kishamaus willste nicht hier, oder da?

Manno sind die lästig!

Ich denke an die acht Plätze hat mir die Mama gerichtet....neeeeeeee will ich nicht!

Aber weiste was ich will? Ich will auf meinen Schlafplatz, ihr geht mir voll auf den Nerv!

So, da hab ich mich dann auch nicht mehr raus bewegt!

Und wieder waren die etwas langsam....aber das ist man als Hund ja schon gewöhnt, nicht verstanden zu werden!

Ich musste doch wirklich erst fiepen und das nicht leise, bis die gemerkt haben, nein ihr sollt nicht in einem Abstand bei mir sitzen.....nein ich will nicht meine Ruhe...

Heeeeeeeeee ihr sollt mich gefälligst streicheln und mit mir reden, wie sonst auch!

Nein Mama du gehst nicht schnell in die Küche, auf keinen Fall! Du bleibst hier bei mir!

Na endlich haben sie das kapiert und ich konnte in Ruhe meine ersten Babys bekommen.

 

 

 

 

powered by Beepworld