Zur Einleitung von einem unangenehmen Thema:
 
Weiterkämpfen von Paulo Coelho
 
Geron Luiz, einer meiner Leser, erzählt die Geschichte einer Rose, die sich wünschte, die Bienen würden sich zu ihr gesellen.
Doch keine kam zu ihr.
Dennoch träumte die Blume weiter. Sie stellte sich, einsam wie sie war, einen Garten voller Bienen vor, die kamen, um sie zu küssen. Und so schaffte sie es, bis zum nächsten Tag durchzuhalten,
an dem sie wieder ihre Blütenblätter öffnete.
„Bist Du es nicht leid ?“, fragte jemand.
„Nein, ich muss weiterkämpfen“, antwortete die Blume.
„Warum?“
„Weil ich verwelke wenn ich mich nicht öffne.“
 
 
 
Liebe Welpeneltern,
 
da mir , wie üblich über 15 Ecken, einige Gerüchte zugetragen wurden (denn die glorreichen Erfinder dieser Gerüchte, vermeiden es ja tunlichst in Erscheinung zu treten, oder sich direkt an mich zu wenden!!!!!) die unsere Würfe betreffen, möchte ich Euch hier „aufklären“.
 
Die Gerüchte, hier nur mal die Spitze des Eisberges:
 
Angeblich ist nur unser A-Wurf von Kisha und Meru, der C-Wurf soll „untergeschoben“ worden sein (was heisst: ein Rüde hat gedeckt und die Papiere werden von einem anderen Rüden genommen und in die Ahnentafeln der Welpen eingetragen um die Ahnen des Welpen zu „verschönern“, oder Inzucht zu vertuschen) da die Babys vom A-Wurf gaaaaaaanz andere Farben haben als die selbe Verpaarung beim C-Wurf. Also muss ein anderer Rüde der Papa sein.
 
Angeblich ist auch unser D-Wurf (Annik mit Meru) ein „untergeschobener“ Wurf,
da soll sogar unser Bandhu seine Mama Annik gedeckt haben, und um dieses zu vertuschen, soll ich die Papiere von Meru bei seinem Frauchen „gekauft“ haben um ihn als Vater in die Papiere eintragen zu lassen. Damit nicht genug, nein!!!!!!!!
Nicht nur ich werde des Betruges beschuldigt, auch noch Meru`s Frauchen wird dessen bezichtigt!
Aber der Hammer :
Ich habe Bandhu gar nicht einschläfern lassen, sondern habe ihn weggeschafft, damit kein DNA Test gemacht werden kann um zu beweisen das er der Vater unseres D-Wurfes ist und der ganze Wurf somit eine Inzucht!!!!!!!!!!!!
Uuuups was mach ich denn nur jetzt mit seinen 6 Geschwistern?
Habt Ihr das nicht bedacht? Blöd gelaufen?
 
Beim E-Wurf, haben wir Na-lin und Done ( die angeblich von Daya, die im März erst ein Jahr alt war!, geworfen wurden, da sie aus versehen von unserem Bandhu gedeckt wurde, laut dieser „Gerüchteerfinder“) bei dem Wurf von Kisha untergeschoben damit es nicht auffällt!!!!!!!
 
Soweit mal die Spitze all dieser Unterstellungen.
 
Liebe Welpeneltern, solltet Ihr von den lieben, wohlmeinenden Hellsehern auch verunsichert worden sein?
Null Problemo!
Jeder kann mit seinem Welpen einen DNA Test machen lassen!!!!!!!!!!!!!
Unsere Annik, unsere Daya, sowie unsere Kisha stehen für so einen Test jederzeit zur Verfügung!!!!!!!!!!!!!!!
Soweit ich erfahren habe, steht auch Meru für einen DNA Test zur Verfügung!!!!!!!!!
Sollte es notwendig sein, werde ich einen der sechs Geschwister von Bandhu bitten auch für einen Test zur Verfügung zu stehen.
So können alle Verunsicherungen aufgelöst werden und die „Erfinder“ der wirklich üblen Gerüchte, können sich dann den Mund mit Seife waschen!
 
Alle die solche Unwahrheiten verbreiten, bedenken anscheinend nicht was sie bei den Welpeneltern anrichten. Nicht wie gewollt bei mir, denn ich kenne ja die Wahrheit!
Nur leben die Welpieltern nicht bei uns, wie sollen sie dann wissen was stimmt und was nicht? Ich kann es sehr gut verstehen wenn einige dann verunsichert sind.
Diese Gerüchtetreiber legen es ja darauf an Angst und Schrecken zu verbreiten, das wirkt am Besten!!!!!!!
Wenn diese Gerüchteerfinder noch ein Quentchen Mum, Anstand oder Stolz in ihren Adern haben,
dann melden sie sich bei mir und bezahlen einen DNA Test, damit alle unsere Welpieltern wieder ruhig schlafen können. Denn diese ganze Turbulenz habt nur Ihr verursacht!
Da ich ja auch noch lüge wenn ich den Mund aufmache, wäre diese Lösung doch die Beste, oder?
 
Mein Opa sagte immer......der Mensch ist so schlecht wie er denkt.......alles was man austeilt, kommt irgendwann zu einem zurück....
 
Sollte meine Ausführung für einige Leute zu verwirrend sein, Ihr wisst ja wo ich erreichbar bin!!!!!!!!!!!!!!!
 
Zum Abschluss noch mal was zum Nachdenken........
 
Sehen lernen von Paulo Coelho
 
Der Buddha versammelte seine Schüler und zeigte ihnen eine Lotusblüte.
„Ich möchte, dass ihr mir etwas über das sagt, was ich in der Hand halte.“
Der erste Schüler machte eine wahre Abhandlung über die Bedeutung von Blumen.
Der zweite schrieb ein schönes Gedicht über ihre Blütenblätter.
Der dritte erfand eine Fabel, in der er die Blume als Beispiel anführte.
Dann war Mahakashyap an der Reihe.
Dieser näherte sich dem Buddha, roch an der Blume, fuhr mit einem Blütenblatt zärtlich über sein Gesicht.
„Das ist eine Lotusblüte“, sagte Mahakashyap.
„Einfach, wie alles, was von Gott kommt. Und schön, wie alles, was von Gott kommt.“
 
 
„Du warst der Einzige, der gesehen hat, was ich in der Hand hielt“, war der Kommentar des Buddha.

 

powered by Beepworld