Dominant ?----Please to will ?

was wollen wir-----was ist zuviel? 

 

 

Was erwartet "Mann" denn nun vom Hund?

Immer fröhlich, munter und gesund!

 

Der Mensch ist ebenso mal traurig, nicht "gut drauf" oder krank,

 hält auch nicht immer seine Meinung hinterm Schrank!

 

Nur der Hund muss sein perfekt,

sonst ist des Menschen Welt defekt!

 

Der Züchter versaut ja am Meisten dann,

Leute zieht Euch diesen Schuh mal selber an!

 

Bis acht Wochen ist doch keine Zeit,

mit Euch läuft der Hund dann meilenweit!

 

Bekommt er im Lauf der zeit dann irgendwelche Macken,

muss "Mann" sich erst mal selber an der Nase packen!

 

Der Hund wäre oftmals besser als sein "Herr",

steht dann der Züchter da mit dem Gewehr?

 

Fangt doch an Euch selber zu erziehen,

der Hund dankt Euch dann die vielen Mühen!

 

Ihr seid doch auch nicht immer nur klasse,

auf taube Ohren stoße ich meistens und passe!

 

Könnten Hunde doch nur reden,

ohhh lieber nicht sonst ziehen sie ja die Fäden!

 

Ein Mensch der sich nicht einlässt auf den Hund,

dem tut dieser auch nichts kund!

 

Mann lebt nur so nebeneinander her,

dann ist das Weggeben auch nicht mehr schwer!

 

So mancher Hund ist dann schon umgezogen,

da wurde nicht mehr lange abgewogen! 

 

Anstrengung ist bei vielen Leuten schon passe,

warten wir mal ab und trinken Tee!

 

Wird es nicht von alleine besser,

liefern wir halt den Hund ans Messer!

 

Dominant, dumm oder einfach nur schwer erziehbar,

das ist mein Hund aber ich bin voll ein Lieber!

 

Was bedeuten denn diese Menschenworte?

Ich kann doch nichts dafür mein Hund ist halt von dieser Sorte!

 

Aus jeder Verantwortung drücken sich die Leute,

aber das ist ja überall so üblich heute!

 

Nur wenige Menschen haben wirklich noch etwas zu sagen,

aber die werden niedergedrückt bis sie es nicht mehr wagen!

 

Nur eine Wahrheit gibt es bei vielen noch,

es lebe der Mensch und das möglichst hoch!

 

Zu hause ist der Hund so lieb und brav,

draußen dagegen gibt er so richtig Gas!

 

Wie seid denn Ihr unter anderen Gesellen?

Still und brav, oder müsst Ihr auch ab und an ganz schön bellen?

 

Seid Ihr denn nicht dominant im Beruf und daheim?

Oder immer nur ganz klein?

 

Einen Menschen nennen wir dann schwach,

hallo Leute, bitte werdet wach!

 

Lasst sie doch endlich leben als Hunde,

dass ist hier mein Anliegen, meine Kunde!

 

Verbiegen und zerbrechen tut der Mensch doch schon so viel,

nicht jeder Hund hat den "please to will"!

 

Was Ihr oft Euren Hunden abverlangt,

es ist zu viel und er wird krank!

 

Oft nicht mal am Körper oder so,

er hat auch eine Seele..... irgendwo!

 

Jäckchen, Höschen und auch Schuhe,

haben wir für unseren Schatz noch in der Truhe!

 

Alles tun wir für den Racker,

dann lässt er uns alleine stehen am Rand vom Acker!

 

Auch kann er niemals ein Kind ersetzen,

das sieht mann dann später voller entsetzen!

 

Nur ein Mensch ist fähig so zu denken,

der Hund hat halt leider nur Liebe zu schenken!

 

Sind den Gefühle gar nichts mehr wert?

Dass man nicht mehr darauf hört!

 

Wichtig ist immer nur "was denkt der von mir"?

Funktioniert dann der Hund nicht, kann wenigstens der was dafür!

 

Der Hund verzichtet uns zu liebe doch schon auf soooo viel,

ach Gott sei dank, er hat den please to will.......

 

 

 

 

Anregungen und Kritik , wird gerne im Gästebuch freigeschaltet!

Üble Beschimpfungen und unter der Gürtellinie

----

lieber erst die Arbeit gar nicht machen

----

wird gelöscht! :-)

 

powered by Beepworld